Behind The Scenes CHRISTIAN SKOLUD

Teil 7

Christian SKOLUD / Lichtdesign Berlin

Christian ist ein CHAMÄLEON Urgestein. Sein Onkel war ein „Oldschool-Netzwerker“, der 1994 im damaligen Chamäleon an einem Feature über das Theater arbeitete, und ihn mit ins Theater nahm. Das Feature wurde zwar nie umgesetzt, aber Christian war seit dem immer wieder z.B. bei Showwechseln oder in Urlaubsvertretung, als freier Mitarbeiter für die Technik tätig und ist seit 2004 als Lichttechniker fester Bestandteil des Hauses.

Der Berliner ist im wahrsten Sinne des Wortes ein glühender Lichtkünstler, der sich eigens  für seine „Spielereien mit Lichtobjekten“ ein Studio eingerichtet hat. Als LEDs noch nicht in aller Munde waren, experimentierte  Christian  mit Leuchtioden. Die daraus entstandenen Arbeiten wurden in diversen Ausstellungen gewürdigt. 

DUMMY lab

Für DUMMY lab entwickelte er ein Lichtdesign an der der Schnittstelle von Video- und Theaterlicht, welches die Szenerie eindrucksvoll auf das Wesentliche reduziert.

Wie kam es zu der Zusammenarbeit?

„Anke fragte mich, ob ich darauf Lust habe. Als es hieß, dass das Licht-Konzept eher unbunt,  dass es um Licht und Schatten und eine eher düstere Stimmung geht - also eher konträr zum Sommer steht… das fand ich gut da hab ich mir gedacht das passt zu mir. Da ich Markus Pabst schon von vielen vorherigen Shows kenne, war die Zusammenarbeit für mich ein leichtes…

 www.skolud.de

 
Keine Gewähr auf Vollständigkeit.