LEO

Erleben Sie den Zauber dieser unvergleichlichen Show und folgen Sie LEO auf seine ungewöhnliche Reise!


Spielzeit: Juli 2011 – Januar 2013

Mit "LEO" haben die Produzenten von „SOAP – The Show“ eine überraschende und urkomische Ein-Mann-Show geschaffen, die der Erdanziehung ein Schnippchen schlägt.

 

Weiterlesen

Haben Sie schon mal versucht Ihre Wohnzimmerwand hoch zu laufen?

Mit "LEO" haben die Produzenten von „SOAP – The Show“ eine überraschende und urkomische Ein-Mann-Show geschaffen, die der Erdanziehung ein Schnippchen schlägt. Dank eines originellen Bühnenkonzepts und phantasievollen Videoprojektionen taucht der Titelheld in fabelhafte Szenen und Landschaften, in denen bald weder er noch der Zuschauer weiß, wo oben und unten ist. So erlebt LEO wahrhaft phantastische Abenteuer!

Bereits bei ihrer Uraufführung auf dem „Edinburgh Fringe Festival 2011“ gewann die Show drei Preise und eine Einladung an den New Yorker Broadway. Als „überraschend, illusionär, faszinierend“ beschrieb „The Edinburgh Reporter“ das Ein-Mann-Stück und prophezeite: „Dieser Show steht eine großartige Zukunft bevor!“

Und so kam es: Am Broadway sorgte „LEO“ für ausverkaufte Vorstellungen und frenetischen Kritikerapplaus: „LEO rockt!“ jubelte die „New York Post“. Für 2012 stehen bereits Gastspiele in Neuseeland, Frankreich und USA auf dem Programm.

Erleben Sie den Zauber dieser unvergleichlichen Show und folgen Sie LEO auf seine ungewöhnliche Reise!

Regie: Daniel Brière

Idee und Original-Darsteller: Tobias Wegner
Kreativproduzent: Gregg Parks
Licht und Setdesign: Flavia Hevia
Videodesign: Heiko Kalmbach
Animationen: Ingo Panke
Performer: William Bonnet, Julian Schulz und Tobias Wegner

„LEO ist ein moderner Pan Tau“
Berliner Zeitung

„Absolut brillant“
Three Weeks / Großbritannien

„Ein Spektakel, das der Schwerkraft trotzt!“
New York Times / USA

„Bezaubernd und einfallsreich“
The List / Großbritannien

„LEO ist großartig... eine geniale, elegante Show“
Total Theatre Review / Großbritannien

„Ein beeindruckendes Werk voll tiefer absurder Magie, das mit der Wahrnehmung spielt und ein Grinsen auf die Lippen zaubert“
Time Out New York / USA

 
Keine Gewähr auf Vollständigkeit.