Showdown

Verkürzung der aktuellen Spielzeit / Absage der Vorstellungen von Showdown

Liebe Chamäleon Gäste,
sehr geehrte Damen und Herren,

das Chamäleon Berlin hat mit der Unterstützung von Upswing London beschlossen, die Laufzeit ihrer Koproduktion „Showdown“ am Chamäleon Theater Berlin zu verkürzen.
Unsere Entscheidung ist eine Reaktion auf das Zusammentreffen von unvorhersehbaren Ereignissen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Verletzungen und Krankheiten innerhalb des künstlerischen Teams. Die Fortführung der Spielzeit ist unter den gegebenen Rahmenbedingungen leider nicht möglich.

Wir entschuldigen uns bei Ihnen und allen Chamäleon Gästen für die Unannehmlichkeiten in aller Form.

Sollten Sie von der Spielzeitabsage betroffen sein, bitten wir Sie unsere Ticket-Hotline unter tickets@chamaeleonberlin.com oder per Telefon unter +49 30 4000 590 zu kontaktieren. Gern kümmern wir uns kurzfristig um die Umwandlung Ihrer Buchung in einen Gutschein oder erstatten den Kaufpreis.

Das Chamäleon Theater wird im August den Beginn der Wintersaison mit der Weltpremiere von Wolf von Circa Contemporary Circus, sowie das eigene 20jährige Bestehen feiern. Wir hoffen, dass wir Sie zu diesem Zeitpunkt erneut bei uns begrüßen dürfen.


 

Sieben Kandidat*innen, doch nur eine*r kann gewinnen. Wer wird das „Gesicht des Zirkus“?

In Showdown treten sieben Akrobat*innen jeden Abend in einer hyperkompetitiven Talentshow gegeneinander an, um zum „Gesicht des Zirkus“ gekrönt zu werden. Angeleitet von einer immer lächelnden Moderatorin ist das Publikum eingeladen, teilzunehmen, abzustimmen und mit zu entscheiden, wer den begehrten Preis erhält. Dabei erfahren wir im Laufe des Spiels immer mehr über die individuellen und gemeinsamen Erfahrungen der Kandidat*innen, sehen Verbindungen und Konflikte entstehen, während sie beginnen, nach und nach das Spiel zu hinterfragen…

Kraftvoll und nahbar nutzt Showdown erzählerischen zeitgenössischen Zirkus, um einen satirischen Blick auf unsere heutige Castingshow-Kultur und die damit verbundene Kommerzialisierung von Identität zu werfen. Herausragende Akrobatik wird kombiniert mit scharfsinnig witzigen Spoken Word Elementen aus der Feder des aufstrebenden Comedy-Stars Athena Kugblenu und untermalt von einem mitreißenden Soundtrack aus UK Hip Hop, Grime und Afrobeat des Londoner Musikers Afrikan Boy.

Showdown ist die erste Zusammenarbeit zwischen der preisgekrönten britischen Kompanie Upswing und dem Chamäleon und ist eine spielerische Erkundung von Macht und Wettbewerb, die uns mitreißt und zum Lachen bringt.


Altersempfehlung
: 12+
Sprachhinweis: Mit deutschem und englischem Sprachanteil
Dauer: 100 Minuten inkl. Pause

Inhaltshinweis: Potenziell sensible Themen wie Rassismus werden angesprochen.
Lichthinweis:
Im Laufe der Inszenierung kommen stroboskopische Lichteffekte zum Einsatz, die ein erhöhtes gesundheitliches Risiko für Personen mit Epilepsie-Gefährdung bedeuten können.
Tonhinweis: Aufgrund unserer modernen Sound-Anlage kann es zu höheren Lautstärken kommen. Sollten Sie auf die Lautstärke empfindlich reagieren, stellt unser Team Ihnen gerne einen Ohrenschutz zur Verfügung.

Credits

Eine Koproduktion von Upswing & Chamäleon Berlin
Regie: Vicki Dela Amedume
Skript: Athena Kugblenu
Musik: Afrikan Boy
Fotos: Andy Phillipson

Mit freundlicher Unterstützung des British Council

Weiterhin unterstützt durch:

Über die Kompanie

Upswing ist eine der führenden zeitgenössischen Zirkuskompanien Großbritanniens, die neue Geschichten auf außergewöhnliche Weise erzählt und für ihre Arbeit mehrfach preisgekrönt wurde.

Gegründet von Vicki Dela Amedume im Jahr 2006 bringt die Kompanie seitdem hochtalentierte Akrobat*innen unterschiedlichster Hintergründe und Positionen zusammen und setzt sich stark für mehr Repräsentanz und Diversität im Zirkusbereich ein. Mit jeder Produktion streben sie nach Authentizität in der Darstellung diverser Erfahrungswelten, möchten die Möglichkeiten des Zirkus als Kunstform erweitern und ihn nutzen, um eine Welt zu gestalten, in der wir alle leben wollen.

Zu ihren jüngsten Arbeiten gehören das mit dem Unlimited Theatre koproduzierte Outdoor-Spektakel Ancient Futures, die preisgekrönten Filme Common Ground und Circus Flavours on Screen sowie die international gefeierten Familienstücke The Ramshackle House und Bedtime Stories.

Das Ensemble ist auch außerhalb von Theatern und Festivals aktiv und veranstaltet seine Zirkusaktionen auch mal in Pflegeheimen, auf Hausdächern oder in öffentlichen Bibliotheken. Amedume wurde im Jahr 2022 mit dem Titel Member of the Order of the British Empire (MBE) ausgezeichnet.

Showdown ist die erste Koproduktion von Upswing und dem Chamäleon. Das Stück wurde im März 2024 im Chamäleon uraufgeführt.

 

Weiterstöbern

  • Journal

    Meet Upswing: Ein Gespräch mit Vicki Dela Amedume

    Mehr
  • Zugänglichkeit

    Informationen rund um die Themen Zugänglichkeit und Barrierefreiheit

    Mehr
    Der bestuhlte Theatersaal ohne Gäste.
  • Über uns

    Hackesche Höfe

    Mehr
  • Hinter den Kulissen

    Vilhelmiina Sinervo: Residenzreise durch Deutschland

    Mehr